Anmeldung zur Veranstaltung

Darmgesundheit & Ernährung

Der Darm und seine Bedeutung
Donnerstag, 14. September 2017, 14:00 bis 19:00 Uhr
IBIS Wien Mariahilf
Mariahilfer Gürtel 22-24 , 1060 Wien

Zielgruppe

Ärzte | Diaetologen | Ernährungswissenschafter | Studierende der FH Diaetologie

Ihr Benefit

Rund 20 % der Bevölkerung leidet an chronischer Obstipation, etwa 10 % an Reizdarm. Das Kolonkarzinom ist inzwischen der häufigste Tumor in den Industrieländern. Das  Zusammenspiel von Darmflora Darmbarriere, Darmimmunsystem und Darmnervensystem ist bestimmender Faktor für unser Wohlbefinden und hat maßgeblichen Einfluss auf die Entstehung von bestimmten Krankheiten. Speziell die Ernährung bietet viele Möglichkeiten, um die Darmgesundheit positiv zu beeinflussen, darmgesunde Stoffe wie lösliche Ballaststoffe können helfen, das Gleichgewicht im Darm wiederherzustellen. Dieses Seminar bietet Ihnen neben allgemeinen Grundlagen einen Überblick zu den häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts samt Interventionsmöglichkeiten.

Inhalte

  • Darmmikrobiota, Darmbarriere, Darmimmunsystem, Darmnervensystem - Wechselwirkungen
  • Ernährungsintervention zur Förderung einer gesunden Darmmikrobiota
  • Beschwerdebilder des Verdauungstrakts (Obstipation, Diarrhö)
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes Reizdarm, CED & Co - Symptomatik - Diagnose
  • Einsatz von löslichen Ballaststoffen präventiv bzw. begleitend (Adipositas, Dyslipidämie, Diabetes Typ 1 + 2, Obstipation, Diarrhö,  Gravidität/Stillzeit, …)
  • Einsatz von löslichen Ballaststoffen bei gastrointestinalen Beschwerden/Diagnosen (Reizdarm, CED, Divertikulose, Stoma, Kurzdarmsyndrom)

Referenten/innen:

OA Dr. Patrizia Katharina Kump
Fachärztin für Innere Medizin, Klinische Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie, MedUni Graz, Schwerpunkte: Onkologie, chronisch entzündliche Darmerkrankungen und Pankreas, Mikrobiomik

Unterrichtseinheiten

6 Unterrichtseinheiten à 45 min

Kosten inkl. Unterlagen, Getränke & Pausenverpflegung

Eine Teilnahme- und Zahlungsbestätigung erhalten Sie vor Ort.
Normaltarif € 140,–
Mitglieder Verband Diaetologen Österreichs (gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises) € 110,–
myLINE-Ärzte, myLINE-Diaetologen € 90,–
Studenten (gegen Vorlage eines gültigen Ausweises) € 90,–

Anmelden